Home

Details

 

Herzlich Willkommen beim Araki Verlag

in der Gesellschaft für Integrale Ökologie & Sozialforschung *

Weg in den Aufstand


Weg in den Aufstand

Chronik zu Opposition und Widerstand in der DDR

vom August 1987 bis zum Dezember 1989“

Das Sachbuch zur Geschichte der deutschen Revolution

Initiator: Thomas Rudolph1

Herausgeber: Oliver Kloss2, Rainer Müller3, Christoph Wonneberger4

Erstmals wird die Friedliche Revolution als ein politisch gewollter Weg transparent gemacht, der schon Jahre zuvor begann. Stichtag der Dokumentation ist der 13. August 1987, die Demo an der Berliner Mauer am Brandenburger Tor. Dort endet auch die Chronik am 31. Dezember 1989. Die beginnende Vernetzung subversiver Gruppen und deren Strukturen werden gezeigt, die Untergrundarbeit, das zielgerichtete Vorgehen aber auch die Wechselwirkungen der Bewegung innerhalb der Kirche beschrieben.

Über den Leipziger Sonnabendskreis waren Bürger- und Menschenrechtsgruppen der DDR, von Greifswald bis Großhennersdorf, verknüpft. Ca. 20 Samisdat-Redaktionen, 15 alternative Bibliotheken sowie ca. 20 weitere Friedens- und Umweltgruppen in gut 50 Orten Ostdeutschlands wurden dort koordiniert und über geheime Kontakte mit den Westmedien „gesichert“. Tagesereignisse werden aus dem Archiv der Initiative Frieden und Menschenrechte Leipzig, aus Flugblättern, Pressemitteilungen, Tagebucheinträgen, Akten rekonstruiert.

Die Folgebände 2 und 3 befinden sich bereits in Vorbereitung.

DAS BUCH FÜLLT EINE LÜCKE, WEIL DAS BISHERIGE BILD ZU EINFACH GESTRICKT IST.“

Christoph Wonneberger, Träger des Deutschen Nationalpreises 2014

Umfang:Bd1 360 + XXIV S.ISBN : 978-3-941848-17-7

Ladenpreis : 25,- €

Sonderpreis 14,95 € (Schüler, Studenten. Lehrer, ermäßigungsberechtigte Privatpersonen - nur direkt beim Verlag über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Bescheinigung oder Bescheid per pdf mit Bestellung und Postadresse)

 

weiterlesen

1 (1987 Mitbegründer der Leipziger Bürgerrechtsgruppe Arbeitskreis Gerechtigkeit sowie im Herbst 1989 DDR-Sprecher der Initiative Frieden und Menschenrechte)

2Betriebswirt, dipl. Philosoph, Politologe

3 Diplom-Historiker

4Pfarrer, Nationalpreisträger 2014

 

 

Nym, Alexander - Schillerndes Dunkel

Das erste umfangreiche und reich bebilderte Nachschlagewerk zur gesamten "schwarzen" Kultur mit einzigartigen, noch nie veröffentlichten Bildern. Über die Darkwave-/Gothic-Szene ist viel geschrieben worden; die Klischees und Missverständnisse verzerren und verdecken eine gegenkulturelle Bewegung, die schon längst nicht mehr auf Jugendliche beschränkt ist. 

432 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, viele z.T. historische Fotos, 30,00 €

ISBN (neu) 9783941848160

ISBN (alt) 9783862110063

Wir freuen uns nun mit diesem neuen Flaggschiff unseres Verlages aufzuwarten. Das Buch übernahmen wir wegen Veränderungen in dessen Verlagsstruktur von Jonas Plöttner. Wir danken für die gute Zusammenarbeit.

 

 


 

    

Wirbelndes Sprechwerk - Wörtersonnen

Tausendfältig knisternde    

sphärisch knatternde

nebelschwindlige

bratwarme

kristallperltropfende

Atem anhaltende

leise limmernde

Farben duftende

glücksblicklichternde

lächelnd an jedem Grashalm haftende    

                                    1. Auflage 88 Seiten, 2. ergänzte Auflage 106 Seiten, Paperback, 9,90 €

das exquisite Nichts beschauende

                                                                                          ISBN 978-3-941848-15-3

und den dunklen Klang des Trostes singende

Worte durchträumende                                                                                           

dankbare                                                                                                                 

wundersam Weg weisende 

reimlos glückliche Wirbelpoesie      

                                                     


Gunn, Jeannie - Die kleine schwarze Prinzessin aus dem Never-Never

Ein wahres Märchen und eine fantastische Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen der kleinen schwarzen Prinzessin, einem Aboriginalmädchen aus dem Busch, und einer weißen Farmersfrau mit einer ermutigend humorvollen Sicht auf das Leben. Seit hundert Jahren ununterbrochen ein beliebter Kinderbuchklassiker Australiens, nun bei Araki neu herausgegeben.

125 Seiten, Paperback, 12,90

ISBN 978-3-941848-05-4

 

 

 

 
 
Der Philosoph Johannes Heinrichs
hat zu seinem 70. Geburtstag
eigene Gedichte aus 5 Jahrzehnten
in einer Sammlung vereinigt.
Diese »Summa poetica« verdient
nicht mindere Aufmerksamkeit als
sein philosophisch-politisches
Werk. Insofern trifft der Titel „Sprache spricht mir“ den
Kern: Es ist die dichterische Grunderfahrung auf der Grenze zum
Mystischen, die Erfahrung einer Eigenaktivität der Sprache. Sie ist nie und nimmer durch die philosophische Reflexion, durch Nach-Denken, zu ersetzen, sondern stellt eine Ergänzung dar.
 
148 Seiten, Broschur, 14,50 €

ISBN 978-3-941848-14-6 

 


*Auch der Mensch ist des Menschen Mitwelt. Wir handeln nach Che Guevaras Leitspruch: „Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.“ Doch was bewegt uns?

Mitwelt“ kennzeichnet das neue Bewusstsein für den Planeten als sich selbst regulierender Gesamtorganismus. Die daraus folgende ganzheitliche „Integrale Ökologie“ löst im bereits angebrochenen Zeitalter des Bewusstseins die Aufklärung des 18.Jh ab. Technokratie und materialistisches Denken waren deren Hauptfolgen und sind für die heutigen Krisen mitverantwortlich.

Wie die Psychologie gibt es viele systematische Disziplinen, die an den Lehrstuhl gehören. Dazu zählen u.a: Psychosomatik und Homöopathie. Deren empirische Grundlagen dürfen nicht länger esoterischen Spekulationen ausgeliefert bleiben.

Wir arbeiten an diesem Weg und am Nachlass der Ideengeberin Leni Rüegg (1910 - 2006). Die Schauspielerin und Lebenskünstlerin, eine der ersten Journalistinnen der Schweiz, hatte sich der Völkerverständigung und der sozialen Gerechtigkeit verschrieben.

Die australischen Aboriginals als älteste Ethnie und Zivilisation der Erde lehren uns urbane Menschen im Norden, was verlorenging. Dafür engagieren wir uns für deren Überlebenschancen und den Erhalt ihrer Kultur. So wurde der Stamm der Nyungah vor wenigen Jahren von einer Zementfabrik enteignet, die inzwischen einer deutschen Firma gehört. Chancen, sich im Sinne der Ureinwohner zu engagieren. . .

Interessenten sind herzlich eingeladen:

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 www.integralecology.eu

 Postfach 211163, 04129 Leipzig   Tel. 0341/391 99 66

 Der Araki Verlag ist eineTochter der Gesellschaft für Integrale Ökologie und Sozialforschung. 2003 gegründet, baut er seitdem ein vielfältiges Programm auf, dessen Inhalte sich mit verschiedensten Geisteswissenschaften wie Philosophie, Psychologie, Kultur sowie Spiritualität und brisanten sozialen Themen und den Daseinsfragen aus aller Welt verknüpfen. Ein Schwerpunkt ist Australien.

 Dabei sind uns die verschiedensten Genres der Literatur willkommen: tiefgründige, inspirierende Poesie, spannend-berührende Dokumentationen, anspruchsvolle Sachbücher, Romane, die Klischees verlassen und Türen öffnen...