Brunhild Matthias

 

Brunhild Matthias stammt aus Leipzig, hat Philosophie, Musikwissenschaft und Mathematik studiert, war Mitglied der Leipziger Künstlergruppe 37,2 – Überraschungswert und engagierte sich seit 1989 im Neuen Forum. 1990 wurde Sie Leiterin des Kulturamtes der Stadt Leipzig, später Chefdramaturgin an der Oper Leipzig und an der Deutschen Oper Berlin. Sie veröffentlichte Essays und Theatertexte, gab Zeitschriften und Theaterbücher heraus.
Als freischaffende Dramaturgin arbeitete sie mit der Regisseurin Sandra Leupold zusammen. Derzeit arbeitet sie als Redenschreiberin, Coach und systemische Beraterin und lebt in Berlin.
Seit einigen Jahren entstehen neben Essays auch Kurzgeschichten und lyrische Texte.

 

Titel von Brunhild Matthias

Kommentare sind geschlossen