Oliver Kloss

Oliver Kloss – Politikwissenschaftler. Jahrgang 1962. Staatliches Studium am Institut für Lehrerbildung Löbau endet nach Anwerbe-Versuch des Ministeriums für Staatssicherheit mit Exmatrikulation zu „2 Jahren Bewährung in der Produktion“. 1981 Mit-Initiator des illegalen Aufrufs zum „13. Februar 1982“, Friedensforum Dresdner Kreuzkirche war größte Veranstaltung staatskritischer Friedensbewegung in der DDR. Jobs…

weiterlesen …

Rainer Müller

Rainer Müller – Totalverweigerung des NVA-Dienstes / Berufsverbot, Arbeitslosigkeit in der DDR / hauptamtliche Arbeit für die politische Opposition in der DDR: Sprecher des Arbeitskreises Gerechtigkeit (Leipzig), Mitarbeiter der Arbeitsgruppe zur Situation der Menschenrechte in der DDR / Entzug der Studienzulassung durch die Karl-Marx-Universität Leipzig wegen Wehrdienstverweigerung/ wei Vorausbildungssemester: humanistische…

weiterlesen …

Jean Rousseau

Jean Rousseau gesellte sich 1980 zur Emmaus-Bewegung. Gegenwärtig ist er einer von drei Leitern der Emmaus-Gemeinschaft Sait-Jean-de Linières in der Nähe von Angers und seit 2007 Präsident von Emmaüs International, einer Dachorganisation von Emmaus-Gemeinschaften in z.Z. 36 Ländern.

weiterlesen …

Christoph Wonneberger

Christoph Wonneberger, Jg. 1944, Pfarrer, Nationalpreisträger 2014 für sein Friedensengagement und als Repräsentanten der Leipziger Montagsdemonstrationen zur Erinnerung an die Friedliche Revolution in der DDR und den Fall der Mauer.

weiterlesen …