gebundene Ausgabe, Hardcover, Fadenheftung
erschienen Oktober 2017
113 Seiten,   Preis [D] 12,50 €
ISBN 978-3-941848-12-2

Leopold Ziegler

Die Welt als Organismus


„Ein Kulturkritiker und Philosoph von Rang, dazu ein ausgezeichneter Schriftsteller."       Hermann Hesse

Ziegler konnte als Kriegsgegner von 1914 erst in der Weimarer Zeit Fuß fassen. Er entwickelte in den 20ern ein fortschrittliches Schulmodell und gehört ins Umfeld der späteren Gestalter des Grundgesetzes u.a. von Theodor Heuss

"Wem die Natur mechanisch abläuft, dem kreist sie in einem geschlossenen Zirkel. Die Natur jedoch als Organisches betrachtet: Da öffnet sich dieser Ring des Geschehens und offenbar vermag die Wirkung ihre Ursache unverhältnismäßig zu übertreffen."

Leopold Zieglers Name ist nicht mehr oder vielmehr noch nicht wieder geläufig. Seine Gedankengänge waren seiner Epoche voraus. Es ist an uns Lesern, seine wunderschöne, ganz eigene Sprache neu zu entdecken. Denn Zieglers Erkenntnisse von universalen Zusammenhängen sind historischer Grundbaustein und kräftige Wurzel zu einer gegenwärtigen ökologischen Ethik.

Rezensionen zu Die Welt als Organismus

Kommentare sind geschlossen