Abraxas Kalender

Der Abraxas-Kalender ist ein immerwährender Kalender mit den Versen des Liber Al. Er verbindet kabbalistisches Wissen und Grad-Astrologie mit den Versen dieses legendären Buches. Das Liber Al Vel Legis hatte der bekannte Autor und Magier Aleister Crowley 1904 durch einen rituell herbeigeführten Geisterkontakt innerhalb 3 Tagen "automatisch" geschrieben. Hoffmann: "In…

weiterlesen …

Die Welt als Organismus

Autor: Leopold Ziegler

„Ein Kulturkritiker und Philosoph von Rang, dazu ein ausgezeichneter Schriftsteller."       Hermann Hesse Ziegler konnte als Kriegsgegner von 1914 erst in der Weimarer Zeit Fuß fassen. Er entwickelte in den 20ern ein fortschrittliches Schulmodell und gehört ins Umfeld der späteren Gestalter des Grundgesetzes u.a. von Theodor Heuss "Wem die Natur mechanisch…

weiterlesen …

Tai Chi Ch’uan als effektive Selbstverteidigung

Autor: SiFu Ulf Angerer

Das Vermögen, „mit vier Unzen tausend Kilo bewegen zu können“, wird bereits in unzähligen Texten in Aussicht gestellt, und dieses Können scheint erstrebenswert, denn eins ist klar: Eine „straßentaugliche“ Kampfkunst muss in die Lage versetzten, körperlich überlegene Angreifer zu besiegen, denn für den Sieg über körperlich schwächere Angreifer muss der…

weiterlesen …

Ich hoff, die Menschheit schafft es

Autor: Jochanan Trilse-Finkelstein

„Mein Leben ist Denken und Schreiben.“ So Peter Hacks, der meinte, sein Leben sei äußerlich ereignislos. Es ist eine extrem geistige Biografie ohne große Cäsuren und Höhepunkte. Sicher hatte er Konflikte mit der Macht, auch Sorgen. „Die Sorgen und die Macht“ heißt ein viel umstrittenes Stück von 1960/62, wozu ihn…

weiterlesen …

Schillerndes Dunkel

Autor: Alexander Nym

In dem opulenten Werk "Schillerndes Dunkel" wird die Geschichte der dunklen Subkultur der Gothics, Grufties, Waver, Schwarzkittel und Dunkelpunks mit all ihren Facetten beleuchtet. Unter den Beiträgen der fast 70 Autorinnen und Autoren finden sich Anekdoten, Erinnerungen, Gespräche, aber auch Analysen und kritische Dokumentationen einer Jugendkultur, die den Kinderschuhen längst…

weiterlesen …

Thelema

Matthäus 7,21: Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr, in das Himmelreich kommen, sondern die den "Thelema" tun meines Vaters im Himmel. Eine der zentralen Botschaften des Christentums ist die Nachfolge im Tun des Willens Gottes. Und dass es nur zwei Möglichkeiten für den Menschen gibt, Gottes…

weiterlesen …

Ein Messias aus Galiläa

Das Leben des Juden Jeschua, der posthum glorifiziert und zum Religionsstifter hochstilisiert wurde. Alles, was er selbst nicht war und wollte, wird detailliert an Hand der Bibel belegt und nachgewiesen. Hinzu kommen eine Unmenge historischer Fakten, die das Buch neben den wichtigen Veröffentlichungen über die Zeit hinaus bestehen lassen. Der…

weiterlesen …

Chakrenphysik

Rezension von Daniel Bigalke Daß Körper, Geist und Seele des Menschen zusammengehören, ist in der Philosophie oder der Theologie längst unbestritten. Lediglich die Naturwissenschaften und die Medizin leugnen bisher diesen inzwischen sogar nachgewiesenen Sachverhalt, der betont, daß wenn eines der drei Teile defekt ist, dies zugleich unweigerlich Schäden in den…

weiterlesen …

Zwei Gesichter des Isan

"Zwei Gesichter des Isan" von Hedwig Kolonko informiert über die ärmste Region Thailands, dem Isan, welcher weit weg vom Touristenparadies liegt. Es werden Bräuche, Lebensweise, Probleme und Ansichten der Landbevölkerung vorgestellt. Mit den sachlichen Erläuterungen ist die Geschichte der Figuren Jake und Tine verbunden. Sie sind Deutsche, die im Isan…

weiterlesen …