Nahseinsfeuer

Autor: Brigitte Bee

Nahseinsfeuer – Entgrenzung, Ekstase oder Höllenqual? Liebende können im Nahseinsfeuer miteinander verschmelzen und so das Glück der Vervollkommnung des Ichs durch den Anderen erfahren. Sie können aber auch aneinander verglühen. Die Poesie von Brigitte Bee – eine intensive Sprach-Verbündete im Sog der geheimnisvollen Vielschichtigkeit von Wandel und Wonnen eines tief…

weiterlesen …

Als der Bleistift spöttisch die Miene verzog

Autor: Manfred Ende

Manfred Ende entfacht Lust zum Lachen. Wir selbst werden zum Bleistift, der spöttisch die Mi(e)ne verzieht, der unseren »lächerlichen« Alltag für Augenblicke zur ge-ende-rten Wirklichkeit werden lässt. Geeignet ab dem 2. Jahr des ersten Lesealters, durch alle lachlustigen Generationen hindurch bis zur Degeneration!

weiterlesen …

Sonnenschiffe

Autor: Brunhild Matthias

Die Lyrik von Brunhild Matthias erhellt, ohne zu blenden, durch femininen Esprit, der sich vor Spiritualität sowenig scheut wie vor politischem Wort-Ergreifen. Der Mut zur Deutlichkeit ist ein Beispiel an Wahrhaftigkeit und bietet freundliche Kommunikation.

weiterlesen …

Flamingo und Gnu

"Mein Herz hängt besonders an der Poesie. Poesie kann ich verstehen, ohne dass sie dabei ihr Geheimnis verliert. Außerdem lässt die Poesie so viel Raum für das Eigene: Sie wird nicht so konkret wie eine Geschichte, deren Figuren den eigenen Kopf bevölkern können. Und sie bedrängt einen durch ihre Sinnbilder…

weiterlesen …

Wirbelndes Sprechwerk – Wörtersonnen

Autor: Brigitte Bee

"Die Natur wird mit ganz neuen Wörtern entdeckt, rücksichtslos einfallsreich. Ich habe nirgends so viele Wortneubildungen gefunden. Pures Spiel mit Klängen und teils anschaulichen, oft rätselhaften Bedeutungen. Die Sprache spielt ausdrücklich auch mit sich selbst. Überall herrscht eine Atmosphäre von Sinndichte, auch im Leichtsinn. "Klangblumen" bringen den „Sinnsumpf“ zum leuchtenden…

weiterlesen …

Sprache spricht mir

Nur der Kundige oder besonders Aufmerksame kann bei der Aufteilung in sechs Themenkreise noch die stilistische Entwicklung erkennen, die der Autor genommen hat. Von Anfang bis Ende thematisiert er untergründig fast immer die Sprache selbst. "Eine Liebesaffäre mit der Sprache", die – als eine lebenslange – all die zwischenmenschlichen Liebesaffären…

weiterlesen …

Traumgeboren

Autor: Eire Rautenberg

„Sprachmalereien entführen in ein Meer geistiger Entdeckungen, die mal romantisch, mal philosophisch sind, aber auch gesellschaftliche Bezüge nicht scheuen.“ „Diese Lyrik ist scheinbar von einer Undine geschrieben, die in tiefgründigen Wassern wohnt und jeden Leser verzaubert.“ Der neue Gedichtband von Eire Rautenberg spricht alle Altersstufen an und bietet ästhetische und…

weiterlesen …