Jeannie Gunn

Jeannie Gunn wurde in Melbourne im Jahre 1870 geboren. Die Eltern mütterlicherseits kamen aus Somerset (England), der Vater wanderte als junger Mann aus Schottland aus. Als die Familie sich im Jahre 1841 in Melbourne niederließ, war die Großstadt von heute, in der mehr als anderthalb Millionen Menschen leben, eine kleine…

weiterlesen …

Oliver Kloss

Oliver Kloss – Politikwissenschaftler. Jahrgang 1962. Staatliches Studium am Institut für Lehrerbildung Löbau endet nach Anwerbe-Versuch des Ministeriums für Staatssicherheit mit Exmatrikulation zu „2 Jahren Bewährung in der Produktion“. 1981 Mit-Initiator des illegalen Aufrufs zum „13. Februar 1982“, Friedensforum Dresdner Kreuzkirche war größte Veranstaltung staatskritischer Friedensbewegung in der DDR. Jobs…

weiterlesen …

Brunhild Matthias

Brunhild Matthias stammt aus Leipzig, hat Philosophie, Musikwissenschaft und Mathematik studiert, war Mitglied der Leipziger Künstlergruppe 37,2 – Überraschungswert und engagierte sich seit 1989 im Neuen Forum. 1990 wurde Sie Leiterin des Kulturamtes der Stadt Leipzig, später Chefdramaturgin an der Oper Leipzig und an der Deutschen Oper Berlin. Sie veröffentlichte…

weiterlesen …

Rainer Müller

Rainer Müller – Totalverweigerung des NVA-Dienstes / Berufsverbot, Arbeitslosigkeit in der DDR / hauptamtliche Arbeit für die politische Opposition in der DDR: Sprecher des Arbeitskreises Gerechtigkeit (Leipzig), Mitarbeiter der Arbeitsgruppe zur Situation der Menschenrechte in der DDR / Entzug der Studienzulassung durch die Karl-Marx-Universität Leipzig wegen Wehrdienstverweigerung/ wei Vorausbildungssemester: humanistische…

weiterlesen …

Alexander Nym

Kultur- und Medienwissenschaftler, spezialisiert auf die Geschichte der sog. Gegenkultur(en); tätig als Museums- und Medienpädagoge, freier Dozent, Autor & Journalist, Schauspieler, Sprecher, Moderator und Rezitator, Veranstalter und Performancekünstler, Texter und Vokalist der Elektropopband ORGONAUTIC, Instrumentalist bei Gerechtigkeits-Liga und seit über 20 Jahren als Künstler und Theoretiker in und parallel zur…

weiterlesen …

Abbé Pierre

Der Name Abbé Pierre wird zumeist mit der Emmaus-Bewegung in Verbindung gebracht, die er 1949 initiiert hatte. Jeder (in Frankreich) weiß um sein ununterbrochenes Engagement. Bis zu seinem letzten Atemzug setzte er sich für die Obdachlosen und für Wohnraum für die Ärmsten der Armen sowie, die von der Gesellschaft Ausgegrenzten…

weiterlesen …

Thomas Rudolph

Thomas Rudolph (*1963) ist ein deutscher Bürgerrechtler. Er gründete den Arbeitskreis Gerechtigkeit Leipzig und trug in Zusammenarbeit mit weiteren Bürgerrechtsgruppen in öffentlichen Aktionen in Leipzig wesentlich zur Organisation von Massenprotesten gegen die SED-Herrschaft bei. Nach dem Sturz des Systems engagierte er sich in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im ersten…

weiterlesen …

Danielle Talbot

Danielle Talbot geboren 1945, wohnhaft in La Rochelle/ France Französischlehrerin am Collège Châtelaillon und St. Pierre d’Oléron Soziales Engagment mit benachteiligten Jugendlichen und ehrenamtliche Arbeit zur Integration von Ausländern Veröffentlichung von mehreren Poesiebänden bei Océanes und Kerdan

weiterlesen …

Jochanan Trilse-Finkelstein

Jochanan Trilse-Finkelstein wurde am 10.10.1932 in Breslau, dem heutigen Wrocław, geboren und verstarb am 23.3.2017 in Berlin. Er wurde auf dem Jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee bestattet. Trilse-Finkelstein (JTF) war Philosoph, Literatur- und Theaterwissenschaftler sowie Autor zahlreicher Schriften im Bereich Theater; einer seiner Publikationsschwerpunkte waren verschiedene Lexika im Bereich Theaterwissenschaften, das Werk…

weiterlesen …